3. Tag

Pfunds (AT) > Sta. Maria (CH)

Höhenmeter: 1990hm
Entfernung: 69,4km

Dauer: 8:15 Uhr bis 18:30 Uhr


Beschreibung:

Heute wartete das erste Highlight auf uns. So starteten wir bereits um 8:15 Uhr.
Am Anfang begleiteten uns wieder Wolken und Nebel aber kein Regen.

Die ersten 20km fuhren wir auf der Straße oder auf Radwegen
und besiegten so die ersten 400hm.

In Nauders nach 22km gab es die erste Kaffeepause.
Danach machten wir uns an den Aufstieg. Immernoch hing der Nebel über uns.

Die 6km bis zum höchsten Punkt verliefen auf normalen Waldwegen.
Die 600hm mit 10 bis 15% Steigung waren dann auch bald geschafft.
Pünktlich zum Gipfel kam auch die Sonne raus
und die ersten Pferde am Plamort begrüßten uns.

Danach folgten wir den schmalen Traumtrails über das Plamort.
Bis wir zum Highlight des Tages kamen.

Der Aussichtspunkt auf über 2000m Höhe hinab zum Reschensee.

Nach einer längeren Pause, bei der wir ganz allein die Aussicht genossen,
folgten wir einem sehr verbockten und steilen Trail hinab ins Tal.
Selbst erfahrene Biker müssen hier teilweise schieben. (Gefälle -26%)

Unten am See angekomen folgten wir erneut einem Teilstück
der Via Claudia in Richtung Schweiz. Am Anfang wieder
auf Radwegen und am Ende auf einem schönen breiten Schotterweg.

Um 18:30Uhr ereichten wir erschöpft aber zufrieden unser Hotel.

 

Untergrund:
Asphalt: 65%
Schotter: 25%
Trails: 10%

Pässe & Highlights:

1.507m - Reschenpass
2.077m - Plamord
Reschensee

Unterkunft:

Hotel Stelvio
(leider nur bedingt zu empfehlen)

http://www.vmhotelgroup.ch/

           


Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!